Sommer-Wellness für Mann oder Frau

Dagmar Uta Schmidt Uncategorized

Tagtäglich beanspruchen wir unsere Füße. Sie müssen uns das ganze Leben lang (er-) tragen. Besonders im Sommer, wenn berufliche Etikette im Business oder in der Produktion geschlossenes Schuhwerk unverzichtbar machen. Die Füße schwellen bei starker Hitze an. Bei manch einer Person wird der Schuh zu eng, die Füße drücken, eventuell sogar schmerzen. Ein anderer bekommt Schweißfüße. Was hilft, und was bringt Wohlergehen?

Ein pflegendes, beruhigendes und wohltuendes Kräuterfußbad mit anschließender Reflexionsfußmassage z.B. bei Sonnenschein im Garten oder auf dem Balkon wirkt nicht nur für die Füße entspannend. An unseren Fußsohlen befinden sich sämtliche Nervenbahnen unseres Körpers. Durch die Reflexionsfußmassage werden gewisse Partien in unseren Körper entkrampft, entspannt und zusätzlich sanft angeregt. Für unseren Körper, Geist und unsere Seele eine Wohltat, ein Genuss vom Feinsten. Prävention und Reduktion für intensive berufliche Belastungen im Alltag.

Essenzen für Fußbad: frisch gepflügte Ringelblumen oder selbstgemachtes Ringelblumenöl, ebenso in Apotheken erhältlich

Essenz für Reflexionsfußmassage: Ringelblumen-, Sanddorn -Oel