Einführung neuer IT-Technologie erfordert neues Bewusstsein bei Bankern!

Dagmar Uta Schmidt Uncategorized

Aktuelle Studien belegen, was ich schon vor fünf Jahren analysierte. Technologietrends erfordern von Fach- und Führungskräften, besonders bei älteren Mitarbeitern und der Führung neue Sichtweisen im Bereich Kompetenzoptimierung und Organisationsstrukturen. Hierbei spielt das Informationsmanagement der Bank in allen Bereichen, auf allen Ebenen eine sehr große Rolle. Die neuen Technologientrends erfordern IT- Verständnis, -Grundlagenwissen sowie die Verzahnung der neuen technologischen, vielfältigen Vernetzungen mit der gesamten Sicherheit – Bankperformance, um das Vertrauen weiter zu stärken und die optimale Anwendbarkeit für Kunden, Mitarbeiter, Kooperationspartner und allen Geschäftsprozess – Beteiligten zu sichern.

Besonders ältere Fach-und Führungskräfte müssen sich von Anfang an einbringen. Der Bereich des HR ist hierbei besonders gefordert, Change Projektmanagement – Gesamtbank Einführung IT-Technologien unter Berücksichtigung von Risk für Fach- und Führungskräfte. Zum Beispiel ein klar strukturiertes Programm zur Weiterentwicklung an Hand von Vorträgen, Seminaren, Workshops und Coachings ist hier notwendig. Sensibilisierung, Aufklärung und Motivation ohne Ende über neue IT-Technologietrends mit entsprechender Anwendbarkeit in der Bank ist erforderlich. BGM – Stressprävention §20 und Arbeitsschutzgesetz §5,6 unterstützten und stärken die neue Ausrichtung. Als ehemalige erfolgreiche Führungskraft und Mitarbeiterin in der Bank, weiß ich über die Zähigkeit von Change – Bereitschaft für neue Change – Projekte/Prozesse insbesondere der IT – Technologie.

Des Weiteren, sind hochwertigere IT-Technologien, die noch hochwertigere Sicherheitssysteme erfordern, vielfältigere in der Anwendbarkeit. Qualitativ gute Kompetenzoptimierungen und Organisationsstrukturen bei Einführung der neuen IT – Technologien und bei der IT-Technologie selbst (Informationsmanagement) ist Voraussetzung um Digitalisierung 4.0 menschlich zu bewältigen.

Das gilt ebenso für andere Branchen.

„Chance to Change“ – Ich stehe für eine gesunde, höhere Qualität unseres Menschseins, zukunftsorientierte Kompetenzoptimierung auf allen Eben.

Hierbei verweise ich zusätzlich auf meinen Blogbeitrag erster Absatz „Künstliche Intelligenz und Säugling“